[vc_row row_type=“row“ use_row_as_full_screen_section=“no“ type=“full_width“ text_align=“left“ css_animation=““][vc_column][vc_column_text]

Wiedereröffnung Le Meridien Frankfurt (Deluxe Zimmer)

[/vc_column_text][vc_empty_space height=“30px“][vc_column_text]

Mein letzter Aufenthalt im Le Meridien Frankfurt lag schon eine ganze Weile zurück, nach umfangreicheren Renovierungen erhielt ich Anfang März 2017 eine Einladung zur Wiedereröffnung, um mir das Resultat anzuschauen. So ging es direkt von der ITB in Berlin nach Frankfurt, wenngleich sich durch des Streiks an den Berliner Flughäfen mein Aufenthalt im Le Meridien Frankfurt auf nur eine Nacht verkürzte.

[/vc_column_text][vc_empty_space height=“30px“][vc_single_image image=“30066″ img_size=“full“ qode_css_animation=““][vc_empty_space height=“30px“][/vc_column][/vc_row][vc_row row_type=“row“ use_row_as_full_screen_section=“no“ type=“full_width“ text_align=“left“ css_animation=““][vc_column width=“1/2″][vc_single_image image=“30061″ img_size=“full“ qode_css_animation=““][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_single_image image=“30068″ img_size=“full“ qode_css_animation=““][/vc_column][/vc_row][vc_row row_type=“row“ use_row_as_full_screen_section=“no“ type=“full_width“ text_align=“left“ css_animation=““][vc_column][vc_empty_space height=“30px“][vc_column_text]

Mein Deluxe Zimmer im Le Meridien Frankfurt

[/vc_column_text][vc_empty_space height=“30px“][vc_column_text]

Da die Renovierung nur das neuere Hauptgebäude umfasste, während der historische Palais-Flügel vermutlich aus Denkmalschutzgründen unberührt blieb, erhielt ich ein Deluxe Zimmer auf der siebten Etage im renovierten Trakt. Während es im historischen Flügel auch Junior Suiten gibt, wird in diesem nur zwischen Superior und Deluxe Zimmern unterschieden, allerdings gibt es auch hier zumindest größentechnisch Unterschiede. Mein Zimmer gehörte mit einem kleinen Wohn- / Arbeitsbereich und einem Durchbruch zum Schlafzimmer bereits zu den größeren Deluxe Zimmern und entspricht so wohl einer art (wenn auch kleinen) Junior Suite. Beim Betreten des Zimmers war ich dann doch ein wenig überrascht, denn auch wenn ich wie bereits erwähnt hier schon eine ganze Weile nicht mehr zu Gast war, so kamen mir zahlreiche Einrichtungsgegenstände wie z.B. der karierte Sessel, der Schreibtisch oder auch Bett und Regal doch sehr bekannt vor. Was genau hatte sich denn hier bis auf modernere und gedecktere Vorhänge und eine passende Tapete überhaupt verändert? Ein Blick ins Bad lieferte die Antwort, das dunkle Marmorensemble war Geschichte und durch eine moderne Variante mit weißen Fliesen und neuen Armaturen ersetzt worden. Statt einer Badewannen-/ Duschkombination gibt es nun eine Walk-In-Dusche samt Regenduschkopf. Das Badezimmer wirkt nun deutlich aufgeräumter und bietet zumindest gefühlt ein wenig mehr Platz. Erfreulich, im Zuge der Renovierung  gibt nun auch im Le Meridien Frankfurt die genialen Pflegeprodukte des amerikanischen Premium-Labels Malin+Goetze (ein halber Liter Shampoo kostet knapp 50 USD), welche ich persönlich sehr gerne mag. Wieso man allerdings zusätzlich zu Shampoo und Duschgel eine Packung Seife in die Dusche legt, verstehe ich nicht, denn denn auch wenn man sie nicht verwendet ist ist die Schachtel natürlich nach einer Dusche aufgeweicht und reif für den Mülleimer, stattdessen lieber den Conditioner in die Dusche stellen…

[/vc_column_text][vc_empty_space height=“30px“][vc_single_image image=“30077″ img_size=“full“ qode_css_animation=““][vc_empty_space height=“30px“][/vc_column][/vc_row][vc_row row_type=“row“ use_row_as_full_screen_section=“no“ type=“full_width“ text_align=“left“ css_animation=““][vc_column width=“1/2″][vc_single_image image=“30067″ img_size=“full“ qode_css_animation=““][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_single_image image=“30053″ img_size=“full“ qode_css_animation=““][/vc_column][/vc_row][vc_row row_type=“row“ use_row_as_full_screen_section=“no“ type=“full_width“ text_align=“left“ css_animation=““][vc_column][vc_empty_space height=“30px“][vc_single_image image=“30052″ img_size=“full“ qode_css_animation=““][vc_empty_space height=“30px“][vc_single_image image=“30101″ img_size=“full“ qode_css_animation=““][vc_empty_space height=“30px“][vc_single_image image=“30082″ img_size=“full“ qode_css_animation=““][vc_empty_space height=“30px“][/vc_column][/vc_row][vc_row row_type=“row“ use_row_as_full_screen_section=“no“ type=“full_width“ text_align=“left“ css_animation=““][vc_column width=“1/2″][vc_single_image image=“30065″ img_size=“full“ qode_css_animation=““][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_single_image image=“30097″ img_size=“full“ qode_css_animation=““][/vc_column][/vc_row][vc_row row_type=“row“ use_row_as_full_screen_section=“no“ type=“full_width“ text_align=“left“ css_animation=““][vc_column][vc_empty_space height=“30px“][vc_column_text]

Auf dem Couchtisch wartete eine Begrüssung in Form einer handgeschrieben Karte und ein paar Süßigkeiten. Klar eine nette Geste, wenn auch kein übertrieben üppiges Obstkorb/ Kuchen-Trara, wer aber meine Vorliebe für Süßigkeiten und speziell alle Arten von Weingummi kennt, der weiß, dass man mir da durchaus mit eine große Freude machen kann. Sei es drum, außer dem Badezimmer hat sich im Zimmer nur wenig, böswillig könnte man sagen eigentlich nichts verändert. In einigen Zimmern wurde der Teppich wohl noch zusätzlich gegen einen Laminatboden ausgetauscht, ansonsten konzentrierte man sich wohl eben auf die Bäder, sowie das Restaurant und die neue Bar.

[/vc_column_text][vc_empty_space height=“30px“][vc_single_image image=“30072″ img_size=“full“ qode_css_animation=““][vc_empty_space height=“30px“][vc_column_text]

Kulinarik im Le Meridien Frankfurt

Ein gutes Stichwort, die Casablanca Bar und das Restaurants Le Parc gibt es in ihrer alten Form nicht mehr, stattdessen fusionierten beide und bieten nun unter Legacy ein einheitliches Konzept an der Stelle des alten Restaurants, wobei sich die Bar im vorderen und das Restaurant im hinteren Bereich des „Wintergartens“ befindet. Hier hat die Renovierung auch ihre volle Wirkung gezeigt und so präsentiert sich dieser Bereich komplett im sehr schönen und modern Le-Meridien-Design. Wirklich sehr nice. Mindestens genauso gut ist das kulinarische Angebot, sowohl in fester als auch flüßiger Form: Nach einem wunderbaren Dinner mit einer tollen Vorspeise (eine ausgefallene Kombi aus Tatar, Ziegenkäse und Granatapfelkernen), einem sehr guten Steak samt schöner Grillbeilagen und Saucen als Hauptgang und einer kleinen Creme Brulee zum Abschluss, ging es noch auf ein zwei Gin Tonic an die Bar. Qualität der Speisen und Getränke ließen keine Wünsche offen und auch der Service war überaus kompetent und freundlich. Richtig gut und gerne wieder.

[/vc_column_text][vc_empty_space height=“30px“][/vc_column][/vc_row][vc_row row_type=“row“ use_row_as_full_screen_section=“no“ type=“full_width“ text_align=“left“ css_animation=““][vc_column][vc_single_image image=“30092″ img_size=“full“ qode_css_animation=““][vc_empty_space height=“30px“][vc_single_image image=“30094″ img_size=“full“ qode_css_animation=““][vc_empty_space height=“30px“][vc_single_image image=“30059″ img_size=“full“ qode_css_animation=““][vc_empty_space height=“30px“][/vc_column][/vc_row][vc_row row_type=“row“ use_row_as_full_screen_section=“no“ type=“full_width“ text_align=“left“ css_animation=““][vc_column width=“1/2″][vc_single_image image=“30057″ img_size=“full“ qode_css_animation=““][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_single_image image=“30058″ img_size=“full“ qode_css_animation=““][/vc_column][/vc_row][vc_row row_type=“row“ use_row_as_full_screen_section=“no“ type=“full_width“ text_align=“left“ css_animation=““][vc_column][vc_empty_space height=“30px“][vc_single_image image=“30099″ img_size=“full“ qode_css_animation=““][vc_empty_space height=“30px“][vc_column_text]

Der Morgen danach: Fitness & Frühstück im Le Meridien Frankfurt

Das Frühstücksbuffett des Le Meriden Frankfurt war mir noch in guter Erinnerung und zum Glück hat sich daran auch nach der Renovierung nichts geändert. Zwar ist es aufgrund des kleineren Restaurants in einen separaten Raum am Ende des Legacy gewandert, bietet aber nach wie vor eine sehr gute Auswahl an Wurst, Käse, Brot und Brötchen, sowie frischen Früchten und warmen Speisen wie Würstchen, Speck und Eiern, die natürlich weiterhin frisch zubereitet auf den Teller kommen. Wer das Gefühl hat, nach Croissants und Nutella etwas für die Figur tun zu müssen, kann ja mal im Fitnessraum des Le Meriden Frankfurt vorbeischauen. Ich muss gestehen, ich habe den dieses Mal auch zum ersten Mal gesehen. Ein recht überschaubarer Bereich mit den wichtigsten Geräten und Gewichten für ein Kraft- und Ausdauer-Training, dazu gibt es noch eine kleine Sauna, sowie eine Terrasse auf der man im Sommer auf Liegen entspannen kann, insgesamt aber alles eher zweckmäßig.

[/vc_column_text][vc_empty_space height=“30px“][vc_single_image image=“30071″ img_size=“full“ qode_css_animation=““][vc_empty_space height=“30px“][/vc_column][/vc_row][vc_row row_type=“row“ use_row_as_full_screen_section=“no“ type=“full_width“ text_align=“left“ css_animation=““][vc_column width=“1/2″][vc_single_image image=“30074″ img_size=“full“ qode_css_animation=““][vc_empty_space height=“30px“][vc_single_image image=“30076″ img_size=“full“ qode_css_animation=““][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_single_image image=“30056″ img_size=“full“ qode_css_animation=““][vc_empty_space height=“30px“][vc_single_image image=“30051″ img_size=“full“ qode_css_animation=““][/vc_column][/vc_row][vc_row row_type=“row“ use_row_as_full_screen_section=“no“ type=“full_width“ text_align=“left“ css_animation=““][vc_column][vc_empty_space height=“30px“][vc_single_image image=“30098″ img_size=“full“ qode_css_animation=““][vc_empty_space height=“30px“][vc_single_image image=“30055″ img_size=“full“ qode_css_animation=““][vc_empty_space height=“30px“][vc_column_text]

Unterm Strich

Tja, würde es bei der Renovierung des Le Meridien Frankfurt, seither wird auf den Zusatz Parkhotel übrigens verzichtet, nur um die Zimmer gehen, müsste man feststellen, dass sich da bis auf das durchaus schöne Bad wenig getan hat. Das übrige Design ist trotz kleinerer Verbesserungen noch immer krass Neunziger, Marke Jugendzimmer bei den Richters aus GZSZ (für alle die sich daran noch erinnern können und wollen). An einigen Stellen leider auch schon etwas abgewohnt und auch weit entfernt vom aktuellen Zeitgeist und Zimmer-Design neuerer Le Meridien Hotels. Da kann auch das tolle kulinarische Angebot der Bar und des Restaurants nicht drüber hinwegtäuschen. Gleichzeitig der mit Abstand beste Bereich des Hauses, so würde ich mir das gesamte Hotel wünschen. Durch die zentrale Lage am Hauptbahnhof und sein tolles Personal ist das Le Meriden Frankfurt dennoch eine sehr gute SPG Option in der Mainmetropole.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Free Email Newsletter

Free Email Newsletter

Stay up to date, do not miss a deal and get the best tips & tricks by email for free! 
 

You have Successfully Subscribed!