Ein Blick auf die neue Qantas Premium Economy Class

#Okay – Die neue Qantas Premium Economy Class 787-9

Neue Qantas Premium Economy Class VorderseiteIch weiß, unterhalb von Business Class ist für dich keine Option, aber die neue Qantas Premium Economy Class für die neue Boeing 787 Flotte, macht zumindest vom Design erstmal mal ordentlich etwas her.

Ab Oktober 2017 soll die neue Qantas Premium Economy Class an Bord der Boeing 787-9 auf der Strecke Melbourne – Los Angeles in einer 2-3-2 Konfiguration an den Start gehen, auch die Strecke zwischen London und Perth soll mit dem Dreamliner und der neuen Premium Economy Kabine bedient werden. Der Sitz stammt aus dem Hause Thompson Aero, wurde aber vom australischen Industriedesigner David Caon speziell nach Qantas Vorstellungen mitgestaltet. So ist der Sitz nicht nur 10% breiter als das Vorgängermodel, sondern soll auch einen deutlich erhöhten Liegekomfort bieten: beim Zurücklehnen verschieben sich mehrere Abschnitte, die den Köper stützen und den Körper in eine entspanntere Position bringen sollen. Eine ergonomisch geformte Kopfstütze, samt einem integrierten Kissen sollen den Komfort weiter erhöhen, dazu gibt es noch einen ebenfalls deutlich größeren Screen für das Inflight Entertainment. Optisch ist der Sitz in Anthrazit und Grautönen gehalten, was mit braunen Akzenten recht stylisch und hochwertig wirkt, allerdings auch ein wenig lame und könnte so sicher auch bei fast jeder anderen Airline verbaut werden, etwas mehr Qantas-Touch hätte hier sicher nicht geschadet.

Neue Qantas Premium Economy Class Seitenansicht Sitzabstand

Neue Qantas Premium Economy Class von oben Sitzabstand

 

Unterm Strich

Die neue Qantas Premium Economy für die Boeing 787-9 ist sicher erstmal ein Hingucker, das moderne Design und eine deutlich breitere Sitzfläche finde ich cool, auch wenn der Kopfbereich des Sitzes ein wenig an einen ICE erinnert. Auf den zweiten Blick fällt aber auch der doch sehr geringe Abstand zum Vordersitz auf, 38inch sind Branchendurchschnitt, aber sicher keine Revolution. Insbesondere auf den teils extrem langen Qantas-Strecken wäre hier etwas mehr Sitzabstand deutlicher wertvoller, Vietnam Airlines bietet z.B. 42inch. Sofern der Liegekomfort hält, was die Stützfunktion verspricht, ist die neue Qantas Premium Economy Class aber sicher dennoch eine Option für Flüge nach Down-Under.

No Comments

Post a Comment