test

[Anzeige]: Lounge-Zugang mit HolidayExtras

Travel better: Lounge-Zugang auch ohne Vielfliegerstatus oder Business Class Ticket

Lounge-Zugang mit HolidayExtras Aussicht aus der Lounge

Du sitzt gechillt in einem bequemen Ledersessel und wartest auf das Boarding deines Fluges, während du in einer der angebotenen Zeitung blätterst oder noch ein wenig am Laptop arbeitest, dazu einen Kaffee oder einen Drink, es ist schließlich bald Feierband oder das Wochenende bereits in greifbarer Nähe. Von der allgegenwärtigen Hektik des Flughafens bekommst du hier nur wenig mit, nur wenige Meter doch gleichzeitig Welten voneinander entfernt – die Airport Lounges. Der Lounge-Zugang gehört sicher zu einem der beliebtesten Benefits von Vielfliegern, da schließe ich mich gar nicht aus. Auch wenn es nicht immer und überall so ruhig und idyllisch ist, so ist „die Lounge“ doch meist die bessere Alternative, als am ungemütlichen Gate zu warten. Egal ob auf Kurz- oder Langstrecke, ich mag es vor Abflug schnell noch ein kostenfreies Getränk zu schnappen, etwas am Laptop durchs Netz zu surfen und dabei – je nach Tageszeit, noch einen Happen zu essen. Gerade zusammen mit Freunden macht es Spass sich hier bei einem (oder auch mehren) Gin Tonic auf den bevorstehenden Trip einzustimmen.

Doch auch ohne die Elite-Statuskarte einer Airline kannst du dir dein exklusives Reiseerlebnis sichern, denn auf HolidayExtras kannst du ganz einfach deinen Lounge-Besuch online buchen. Zur Auswahl stehen dabei Lounges an 47 Airports weltweit, darunter große Airports wie London, Frankfurt, Singapur oder Dubai ebenso, als auch beliebte Reiseziele wie Mallorca, Teneriffa, Phuket oder Cancun. Einfach auf HolidayExtras deinen Wunschairport  auswählen, dazu Datum, Uhrzeit und Personenzahl eingeben, Verfügbarkeiten prüfen und direkt buchen. Die Kosten für einen einmaligen Lounge-Besuch starten bei 23,- Euro pro Person und liegen damit meist unter den Gebühren, die direkt vor Ort erhoben werden oder gar für die Anschaffung eines Priority Pass anfallen würden.

Lounge-Zugang mit HolidayExtras Gewinnspiel

Was erwartet dich in einer der Lounges?

Das erstes Mal. Auch wenn man sich vor seinem ersten Besuch so ein Lounge-Erlebnis vielleicht exklusiver vorstellt, als es in Wirklichkeit ist, gibt es natürlich schon einige nette Aspekte, die das Fliegen angenehmer machen. Neben bequemen Sitzmöglichkeiten gibt es in allen Lounges lokale und internationaler Zeitungen und Magazine, damit die Wartezeit bis zum Abflug nicht zu lang wird. Auch das Wifi ist in der Regel schneller als das im öffentlichen Bereich, so dass man noch Emails, Facebook-Postings oder sonstige wichtige Dinge erledigen kann. Verdursten muss man ebenfalls nicht und kann sich kostenfrei an Heißgetränken, Softdrinks wie Cola, Fanta, Sprite, Saft oder Wasser, sowie natürlich auch Bier, Sekt, Wein und Spirits (Gin, Rum, Whisky, Wodka) bedienen. Dazu finden sich Snacks wie Chips, Kuchen, Kekse, Schokoriegel oder auch Sandwiches, Suppen oder sogar mehrere warme Speisen. In Angebot, Ausstattung und auch Qualität unterscheiden sich Vertrags-Lounges jedoch stark untereinander und sind abhängig von Standort und Betreiber, hier kann eine kleine Recherche im Web sicher hilfreich sein, zu vielen Lounges weltweit gibt es Reviews und Bewertungen.

Egal ob Party-Wochenende in einer europäischen Metropole mit deinen Kumpels oder mit dem Partner auf dem Weg in den Urlaub, das Angebot von HolidayExtras ist für alle interessant, die auch ohne Vielfliegerstatus oder Business Class Ticket gerne vor ihrem Flug in die Lounge möchten, um so ihre Reise ein wenig spassiger oder komfortabler zu gestalten. Aber auch Vielflieger müssen vor dem Flug mit der ungeliebten Charter-Airline so nicht auf ihr liebgewonnenes Ritual verzichten.

No Comments

Post a Comment